Sonntag, 14. Dezember 2014

Mini Sternenzauber

In einer kleinen Ecke auf der Treppe stand ein kleines unscheinbares Tannenbäumchen. Um es herum lachten und röhrten Elche, die ihre Siege beim Skilaufen feierten. Doch das kleine Bäumchen beachtete niemand. Wehmütig schaute es zum Himmel hinauf, wo die Sterne hell erstrahlten. Das Bäumchen seufzte und dachte: “Ach könnte ich doch auch so hell wie die Sternlein strahlen, dann wäre ich glücklich und froh!” Die großen Sterne am Himmel hörten die Gedanken des kleinen Bäumchens und hatten Mitleid mit ihm. Sie sendeten ihre kleinsten, die Mini-Sternlein, herab auf die Erde. Diese setzten sich flink auf das kleine Bäumchen und jeder der vorüber ging, bewunderte das kleine Tannenbäumchen. Es war so froh, dass es gleich noch einmal so viel strahlte wie die Mini-Sternlein, die nun an ihm hingen.

Dieses ist mein Weihnachtsgeschenk an euch. Die kleinen Mini- Sternchen mit einem Durchmesser von 7cm sind in einer Stunde gehäkelt. Ich habe sie mit Nadel 2,0 mm und der Amigurumi Wolle von Katia gehäkelt. Die Wolle lässt sich super verarbeiten und ist in vier verschiedenen Farbsortimenten erhältlich. Wer das Amigurumi Häkeln einmal ausprobieren möchte, erhält so pro Farbsortiment zehn verschiedene Farben. Die Anleitung für die Mini-Sterne bekommt ihr gratis bei mir. Wer größere Sterne möchte oder eine bebilderte Schritt für Schritt Anleitung braucht, dem empfehle ich Sternenzauber. Schreibt mir eine nette Mail (saskia.n@web.de) und schon ist der Mini-Sternenzauber als PDF Datei auf dem Weg zu euch.

Frohe Weihnachten

Saskia

Freitag, 12. Dezember 2014

Herrensocken ganz einfach

Zwischen Weihnachtsgeschenken und Adventskalender habe ich es doch tatsächlich noch geschafft dieses einfache Paar Socken abzunadeln. Gestrickt habe ich mit Nadel 2,5mm und Woll Butt in der Farbe Cork. Das Muster ist recht einfach, denn ich habe immer vier Maschen rechts und zwei Maschen links im Wechsel gestrickt.

Liebe Grüße

Saskia

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Schmusewauzi

Bei meinem neuesten Wauzi, im Auftrag des Christkinds habe ich Wolle von Stylecraft ausprobiert. Die kann ich nur empfehlen, denn sie ist recht flauschig und hat eine prima Farbauswahl mit vielen Farbnuancen. Außerdem lässt sie sich gut häkeln. Die Augen sind handgemalt und in meinem Lieblingsshop 6060 erhältlich. Gehäkelt habe ich mit Nadel 4,5mm. Die Anleitung stammt wie immer von Fiber Doodles. So und nun geht es auf die Reise zum Christkind.

Liebe Grüße

Saskia

Samstag, 8. November 2014

Rippen und Zöpfe

So lautet das Muster aus dem Buch Der geniale Sockenworkshop von Ewa Jostes und Stephanie van der Linden. Es ist recht einfach und eignet sich total gut für Wolle, die gleichmäßig in sich gemustert ist. Die Wolle stammt aus einem Schnäppchen was ich vor einiger Zeit mal gemacht habe, dessen Färberin ich jedoch leider nicht kenne, da keine Banderole dabei war.

Dir Ewa wünsche ich an dieser Stelle gute Besserung und hoffe das es dir bald wieder gut geht.

Liebe Grüße

Saskia

Montag, 27. Oktober 2014

African Flower Fische Anleitung

Eigentlich wollte ich ja bloß ein paar Farbmuster der african flower grannys häkeln und testen welche Kombinationsmöglichkeiten ich mit den zwei orange Tönen und rot habe bzw. wie sie wirken. Nachdem ich ein paar Hexagons fertig waren fand ich es schade dafür keine weitere Verwendung zu haben und da kam mir die Idee. Naja, was soll ich sagen, nach einigen weiteren Stunden Arbeit entstanden diese niedlichen Fische. Gehäkelt aus Catania Wolle mit Nadel 2,0mm. Wer sie häkeln möchte kann sie auf Ravelry in Deutsch oder zum ersten Mal auch in Englisch kostenlos bekommen. Bei mir gibt es die Anleitung wie immer auch als PDF, dafür müsst ihr mir lediglich eine nette e-mail schreiben

saskia.n@web.de

und mir anschließend ein Foto eures Werks für meine Galerie zusenden.

Viel Spaß beim Häkeln

Liebe Grüße

Saskia

Samstag, 25. Oktober 2014

Sisyphusarbeit

Puhhh, am Ende vom Teufelswolf war es doch noch eine ganz schöne Plackerei. Das Gerippe der Flügel war wirklich friemelig und ich hatte ein manches mal Krämpfe in den Fingern. Ich kann euch nur empfehlen, nehmt zum Füllen vom Gerippe die von Mandy empfohlenen Pfeifenputzer. Ich hatte keine und habe es alle 20 Reihen mit Füllwatte ausgestopft, sehr mühsam. Aber nun ist es geschafft und ich freue mich über mein Teufelswölfchen.

Liebe Grüße

Saskia

Samstag, 11. Oktober 2014

Mystery crochet a-long Halloween

Vergangene Woche fand ein Mystery CAL mit einer Anleitung von Mala Designs zum Thema Halloween statt. Natürlich habe ich alle Hebel in Bewegung gesetzt um da mitmachen zu können. Wir bekamen eine unbekannte Anleitung in fünf Teilen zur Verfügung gestellt. Allerdings enthielt diese keine Fotos oder Bilder und alle Erklärungen waren abstrakt gehalten zum Beispiel nähe Teil 1a an Teil 2 an. An manchen Stellen war es gar nicht so einfach, bis man erkannte um was für ein Teil es sich handelte also zum Beispiel um ein Ohr oder ein Fuß. Dieses ist nun mein Ergebnis, allerdings habe ich es noch nicht geschafft das letzte Viertel vom vierten Teil und Teil fünf zu häkeln. Ich glaube es ist ein Wolf im Kostüm eines Teufels. Egal, auf alle Fälle hat es Spaß gemacht, vor allem in die Gesichter zu blicken, wenn ich gefragt wurde “Was häkelst du denn da?” und ich antwortete “Keine Ahnung!”

Liebe Grüße

Saskia