Dienstag, 15. Oktober 2013

Gehäkelter Gardinenraffer

Eigentlich wollte ich euch bereits letzten Mittwoch den Gardinenraffer zeigen, aber ich hatte einen Unfall, bei dem mir jemand ins Auto fuhr. Das Auto hat einen Totalschaden, ich eine Prellung und wiederkehrenden Schwindel und es sind nun viele Dinge zu regeln.

Den Gardinenraffer habe ich aus Catania Wolle von Schachenmayr mit  Nadel 3,0 gehäkelt. Er hat einen Durchmesser von 13,5cm. Im Einsatz macht er eine gute Figur. Die Blume stammt aus der Anleitung Miezekatzen von mala designs. Sie ist gut bebildert und verständlich geschrieben.

Liebe Grüße

 Saskia

Kommentare:

  1. Mein lieber Schwan! Das sind ja schlechte Neuigkeiten....
    Gib dir schön Sorge, damit alles wieder ins Lot kommt!
    Der Raffer ist schön, so schön herbstlich!
    Gute Besserung
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Saskia,
    als ich gerade deinen Post gelesen habe, dachte ich , du schreibst von mir. Letzten Mittwoch hatte ich auch einen Unfall, wo mir jemand bei rechts vor links die Vorfahrt genommen hatte. Ich habe, Gott sei Dank, nur eine Prellung am Knie, das Auto ist Totalschaden. Nur der Schwindel bleibt mir erspart. Ja, und jetzt machst du fast nichts anderes mehr, als die Sache mit der Versicherung klären, Auto abmelden, neues Auto suchen. Ich wünsche dir viel Geduld und Kraft dabei.
    Bei deinem Blog lese ich schon längere Zeit mit. Du machst sehr schöne Sachen. Auch dein Gardinenhalter sieht sehr schön aus.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Hi Saskia,

    I am dropping by from Annemarie's party to say I admire your beautiful flower!

    AntwortenLöschen
  4. me too by annemarie.. to tell you i admire this flower.. such nice autumn colors fitting with your curtain!!

    AntwortenLöschen