Sonntag, 10. Juni 2012

Amish Puzzle gehäkelt

Weil ich nach der Fertigstellung des letzten Paar Socken nicht direkt wieder ein neues beginnen wollte, meine Kinder aber so schön zusammen spielten, so dass ich vor Langeweile nicht wusste was ich machen sollte, begann ich mit einem Amish Puzzle. So ein Puzzle ist recht schnell gehäkelt. Ich habe es mit Nadel 3,5 mm  und Bravo Wolle von Schachenmayr gehäkelt. Zuerst braucht man 12 Spitzen. Dann brauchst du 3 Blätterbänder. Ich habe versehentlich eines zu viel gemacht.

Dann musst du  alles nur noch zusammenhäkeln so das, drei solche Ringe entstehen. Dann nur noch die Ringe, wie oben zu sehen ist, übereinander ziehen und schon ist der Ball fertig. Die Anleitung dazu findet ihr hier. Wer es lieber auf Deutsch hätte findet es bei nadelspiel in Form von drei Videos.

Liebe Grüße

Saskia

Kommentare:

  1. Liebe Saskia, der Puzzle-Ball sieht echt cool aus. Und was macht man damit?
    Habe heute die Ophelia eingestellt.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend , Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Amish Ball kann ein Greifling für Babys sein oder ein Spielball für Katzen oder ein Puzzle für Gäste, was du magst.
      Liebe Grüße
      Saskia

      Löschen
  2. Quelle habilité ! C'est vraiment très joli !
    Bon week-end.
    Anna

    AntwortenLöschen