Mittwoch, 21. September 2011

Anleitung gestrickte Babyschühchen



Dieses ist nun vorerst das letzte Paar Babyschühchen für Babys von 2 bis 4 Monaten. Da die Wolle der Farbe Brombeer ein Ideechen dicker ist als die rosa Wolle ist die Fußoberseite dieses mal etwas länger geworden und so habe ich sie gestrickt.


Material: Nadelspiel 2,5       
              18 g. Sockenwolle

- 40 Maschen anschlagen und im Bündchenmuster
  (1 M rechts 1 M links im Wechsel)  ca. 20 Runden
   stricken.

- eine Lochrunde für den Bandeinzug stricken. Eine Lochrunde strickt man indem
  man 2 Maschen rechts zusammen strickt und anschließend einen Umschlag
  macht. Dieses fortlaufend wiederholen. Die folgende Runde beginnt mit einer
  rechten Masche. Der Umschlag wird mit links abgestrickt.

- 3-4 Runden im Bündchenmuster stricken. (=Schaft Wolleverbrauch 5 g.)

- Nun die Fußoberseite stricken. 20 Maschen rechts stricken und stilllegen. Die
  folgenden 10 Maschen bilden die Fußoberseite. Stricke 17 Reihen.
  (= Wolleverbrauch 0,7 g.)

- Anschließend aus dem Querfaden der linken Seite 9 Maschen aufnehmen, die
  stillgelegten 20 Maschen rechts abstricken, an der rechten Seite der
  Fußoberseite 9 Maschen aufnehmen und die letzten 10 Maschen abstricken.
  Eine Runde hat nun 58 Maschen.

- 9 Runden glatt rechts stricken. (= Wolleverbrauch 1,5 g.)

- Die Sohle wird von der Schühchenspitze zur Ferse hin gestrickt. Die Maschen
  der Nadel von der Spitze aus werden in Reihen gestrickt und können glatt oder
  kraus rechts gestrickt werden. Die letzte Masche der Nadel wird jeweils mit der
  ersten Masche der seitlichen Nadel zusammen gestrickt. Die Sohle ist fertig,
  wenn alle Maschen der seitlichen Nadeln abgestrickt sind.
  (= Wolleverbrauch 1,5 g.)

- Nun die übrigen Maschen der beiden Nadeln auf Sicherheitsnadeln schieben
  und die Arbeit auf links drehen. Die Maschen der "Ferse" und der Sohle
  zusammen stricken. Fäden vernähen.

- Das Bändchen zum Schließen der Schühchen besteht aus 100 Luftmaschen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten

Saskia

Kommentare:

  1. Oh, wie niedlich. :) Gefallen mir. :) Danke, für die Anleitung dazu. :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Kombination hast du hier zusammengestellt. Das Rosa allein wäre mir zu bonbonfarbig und das Bordeauxrot für ein kleines Mädel zu dunkel ... zusammen ist es wunderschön und passt perfekt.

    LG, Simi

    AntwortenLöschen