Montag, 3. Oktober 2011

Recycelte Haarspangen mit Häkelblumen

Wer kennt das nicht, nach einiger Zeit verlieren kleine Haarspangen oder Klämmerchen ihre hübsche Dekoration und sehen dann so aus.

Sie werden von einer Ecke in die andere gelegt und keiner mag sie mehr im Haar haben, bis sie dann schließlich im Müll landen. Aber da muss man doch noch was mit machen können? Also habe ich heute Nachmittag mal angefangen kleine Blumen zu häkeln. Anschließend habe ich sie an die Spangen genäht und Voila hier sind sie.
Kaum mehr wieder zu erkennen. Die ersten fertigen Spangen wurden mir direkt von der Nadel genommen und ins Haar gesteckt, na wenn das kein Erfolg ist! Und so habe ich sie gemacht:
Häkelnadel 2 mit Catania Wolle

- Magic ring mit 6 M
- (6 zun.) x 6  die Rd. mit einer Km beenden (12)
- Farbwechsel
- (2 Lm, nächste M überspringen, fM) x 5 Rd. mit Km beenden (18)
- (2Lm, 3 STb. in eine M, 2Lm, Km) x 6 

Viel Spaß
Saskia




Kommentare:

  1. Hallo,

    wie genau hast du die Blüten an den Spangen befestigt?
    Viele Grüße und Danke.
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Blüten festgenäht.

    AntwortenLöschen