Freitag, 22. März 2013

Familie Lampe als Eierwärmer

Tja, alles hat zwei Seiten und so stehen auf der Einen meine neuen tunesisch gehäkelten Topflappen und auf der Anderen Ofenhandschuhe die aussortiert wurden. Damit verlor mein Mann die Handschuhe, mit deren Hilfe er jeden Sonntag unsere frischen Frühstückseier warm hält. Bei der Lösung dieses Problems kam mir heute Yuko, unsere sechs Monate alte Perserkatze, zu Hilfe. Denn sie durfte heute den Garten erkunden, dabei scheuchte sie das Ehepaar Lampe auf. Wie man sieht ist Frau Lampe schwanger. Beim letzten Schneefall vor zwei Wochen stellte das Paar fest, dass ihr Quartier nicht wirklich geeignet war ihre Babys zu beheimaten. Daher liefen sie nun durch die Kälte und suchten ein neues Zuhause.  Yuko nahm sich ihrer an und brachte sie mit ins Haus, wo wir auch gleich ein lauschiges Plätzchen fanden. Herr und Frau Lampe waren überglücklich und setzten sich als Eierwärmer ein. So ist allen geholfen.
Liebe Grüße
Saskia

Kommentare:

  1. Ach ist deine Geschichte süß...
    schade, dass die beiden nicht zu Tibi gehoppelt sind...Tibi wäreganz brav gewesen zu den Langohren...
    Hab ein schönes Wochenende
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. na die zwei sind Dir ja gut gelungen...aber Deine Mietzekatze ist zum klauen....ist die schön :O)
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen