Sonntag, 29. April 2012

Das fertige Paar geswingte Socken

Nun ist es geschafft, dass erste Paar geswingte Socken ist heute fertig geworden. Diese Technik des Socken strickens könnte man auch zur Verwertung von Wollresten verwenden. Daher habe ich aufgeschrieben wie viel Gramm Sockenwolle ich pro Paar, für die Socke im Grundkurs, aus dem Buch Swing Socken, benötigt habe. Für die Ferse mit Sohle und Spitze brauchte ich 24g., für die Pausen des Oberfuß 16g. und die Strophen 52g. Sockenwolle. Nur Mut es ist nicht so schwer wie es am Anfang scheint.

Liebe Grüße

Saskia

Kommentare:

  1. Sehen gut aus,
    ich hab gestern auch noch mal gestartet, und hoffe das ich diesmal nicht an der zweiten strophe hängen bleibe.

    Das mit dem aufschreiben der gramm zahlen ist eine gute idee.

    AntwortenLöschen
  2. ohh, die sehen klasse aus - tolle Farbe !
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne Socken hast Du da gestrickt :O)
    ♥-liche Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sehen die Socken aus! Ich stelle mir das furchtbar kompliziert vor, aber ich denke, man muss es halt mal probieren.Klingt übrigens lustig, wenn man beim Sockenstricken über Strophen spricht :-) na ja, deshalb wahrscheinlich auch Swing-Socken. Gut finde ich, dass man dabei Restverwertung machen kann.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Rosi

    AntwortenLöschen